Manfred Engel

Google Ads Experte seit 2000

📬 Kontakt
Geschäftszeiten: Mo-Fr von 10-18 Uhr
Impressum * Datenschutz * Newsletter

7 Vorteile von Google Ads

Im Folgenden lesen Sie die aus meiner Sicht wichtigsten sieben Vorteile von Google Ads.

1. Gezielte Kundenansprache

Mit Google Ads können Sie Ihre Zielgruppe sehr genau ansprechen. Sie zahlen nur fĂŒr potenzielle Kunden, die tatsĂ€chlich Interesse an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung haben. Alle anderen Internetnutzer bekommen Ihre Anzeige erst gar nicht zu sehen. Dies ist der Hauptvorteil von Google Ads, und gleichzeitig aber auch eine Gefahr: Wenn man die Kampagnen nĂ€mlich so aufsetzt, dass die falschen Internetnutzer angesprochen werden. Dann entstehen unnötige Kosten, denen kein Umsatz gegenĂŒbersteht.

2. Gefunden werden

Mit Google Ads suchen Sie nicht nach Kunden, sondern Ihre Kunden suchen Sie. Stellen Sie sich vor, ein Internetnutzer sucht auf Google nach Pizza. Sie haben das passende Angebot (Pizzas), und Sie sind mit einer Anzeige prĂ€sent. Der Vorteil fĂŒr Sie:

3. Kosten-Kontrolle

Mit Google Ads haben Sie immer volle Kontrolle ĂŒber Ihre Kosten. Sie legen fest, wie viel Sie tĂ€glich oder monatlich fĂŒr Google-Werbung ausgeben möchten. Sie können Ihr Budget jederzeit Ă€ndern. Wenn Sie z.B. Tagesbudget von 10 Euro festlegen, dann sorgt Google dafĂŒr, dass Sie am Monatsende auch wirklich nur ein durchschnittliches Tagesbudget von 10 Euro verbraucht haben.

4. FlexibilitÀt

GegenĂŒber anderen Werbeformen zeichnet sich Google Ads durch hohe FlexibilitĂ€t aus. Sie können Ihre Vorgaben und Einstellungen kostenlos und unbegrenzt oft Ă€ndern. Sie können Ihren maximalen Klickpreis oder Ihr Tagesbudget beliebig erhöhen oder verringern, Sie können Ihre geografischen und sprachlichen Zielausrichtungen Ă€ndern, Sie können neue Anzeigen schalten und alte löschen. Auch wĂ€hrend Ihre Kampagnen laufen. Falls Sie z.B. Ihre Produktpalette Ă€ndern oder falls Sie in neue Regionen liefern: Sie können jederzeit diesbezĂŒgliche Änderungen an Ihren Google Ads Kampagnen vornehmen.

5. Relevanz spart Geld

Auch mit geringen finanziellen Mitteln ist es möglich, mit Hilfe von Google Ads finanzstarke Konkurrenten auszustechen. Über den QualitĂ€tsfaktor sorgt Google dafĂŒr, dass gute und relevante Kampagnen belohnt werden – mit geringeren Klickpreisen und/oder besseren Positionen. Dieser Ansatz ermöglicht es kleinen Unternehmen, im Kampf mit den BranchenfĂŒhrern zu bestehen. Gerade in Nischen können auch kleine Budgets Erfolge erzielen.

6. Multi-Optimierung

In Ihrem Google Ads Konto sehen Sie alle wichtigen Daten zu Ihren Google Ads Kampagnen. Mit diesen detaillierten Auswertungen nach Zeit, Kosten und Relevanz können Sie die Entwicklungen und Erfolge Ihrer Kampagnen, Anzeigengruppen, Keywords und Anzeigen jederzeit ĂŒberprĂŒfen und optimieren – und so die Vorteile von Google Ads noch weiter ausreizen.

7. Branding

Schon 2008 gab es eine Untersuchung von TNS Infratest, die den positiven Effekt von Google Ads auf die Markenbildung belegt.

Die wichtigsten Ergebnisse dieser Studie:

  • Mit Google Ads steigt die Markenbekanntheit um 21%.
  • Dabei haben alle Anzeigenpositionen eine positive Auswirkung auf die Markenbekanntheit – je höher die Anzeige steht, umso grĂ¶ĂŸer ist dieser Effekt.
  • Ebenso sorgen mehr Kontakte mit Google Ads fĂŒr einen grĂ¶ĂŸeren Bekanntheitsgrad.

Das Beste daran: Den Branding-Effekt gibt es quasi gratis, da erst beim Klick Kosten entstehen. EinschrÀnkung: Positive Wirkungen gibt es nur in der Kernzielgruppe. Denn nur, wenn jemand tatsÀchlich nach dem Produkt oder der Dienstleistung sucht, wird Ihre Anzeige geschaltet und damit ein möglicher Branding-Effekt ausgelöst.

Falls Sie Beratung zum Thema „Google Ads“ benötigen, nutzen Sie das Kontaktformular, oder rufen Sie mich gerne an:

Die Erstberatung ist kostenfrei.